Sonntag, 21. September 2014

Alternativer Springer

Hey ihr,

auf mehrfachen, wiederholten Wunsch eines einzelnen, der hier nicht weiter genannt werden soll (ja, ich meine dich N8i), habe ich eine alternative Version des Pferdes für das Schachspiel entworfen, der seiner deutschen Bezeichnung als "Springer" auch optisch näher kommen sollte.

alternativer Springer


Es handelt sich um die eigentliche Version des eigentlichen Springers, die durch eine Feder erweitert wurde. Und auch wenn sich dieser Entwurf im Spiel als absolut unpraktikabel erwiesen hat: Wer sich den "Springenden Springer" nachbauen möchte, braucht lediglich einen Standfuß (Maße: 25 x 25 mm) und zwei Papierstreifen (Maße: 10 x 250 mm) um die Hexentreppe zu falten, die als Feder dient.
Für den schwarzen Springer solltet ihr dann zumindest den Standfuß noch schwarz anmalen.

Bis dahin, J

1 Kommentar:

  1. "dieser Entwurf im Spiel als absolut unpraktikabel erwiesen hat" (Liebig 2014, http://be-liebig.blogspot.de) - hat sich ein Fehler versteckt. Es sollte eigentlich dastehen "dieser Entwurf im Spiel besser als alles andere bis daher von mir erschaffene, aufgrund einer Idee des einzigartigen Nachtis, ist"

    ...ich fühl mich geehrt!

    AntwortenLöschen